Datenschutz

Datenschutz
Verarbeitungstätigkeit von Personenbezogenen Daten im Unternehmen:

Bei Übergabe von Visitenkarten und Kontaktdaten (Vorname, Name, Adressen, E-mails, Telefonnummern etc. ) stimmen Sie überein das wir diese Daten verarbeiten dürfen im Zuge der Anfrage bis Beendigung des Auftrages. Wir legen Visitenkarten zuerst in unserer Gelbörse ab und später in unserer Rundablage.
Die Entsorgung der Visitenkarten erfolgt in unterschiedlichen Abständen beim lokalen ASZ.
Wir haben uns überzeugt das die Wertstoffcontainer in regelmäßigen Abständen beim ASZ abgeholt werden und der Verwertung zugeführt werden.
Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, werden wir Gesprächsnotizen machen und da wir moderne Telefone benutzen wird die Telefonnummer und der Zeitpunkt des Gespräches aufgezeichnet.
Wir haben unsere Telefone so konfiguriert das diese Daten nicht in die Herstellercloud hochgeladen werden, aber kontrollieren kann man das wohl nicht so einfach.
Diese Gesprächsnotizen werden auch chronologisch in der Rundablage abgelegt und schlußendlich in einem ASZ entsorgt.

Alle Kundendaten in unserer Kundendatanbank und die Kundendatenbank, wurde mit dem Stichtag der Einführung der DSGVO gelöscht.
Dokumente und E-mails die den gesetzlichen Aufbewarungsfristen unterliegen, werden so lange aufbewahrt wie gesetzlich nötig.
Danach werden die Daten gelöscht oder geschredert und entsorgt.